Förderverein oder Sponsorenvertrag?

Wenn es um die Finanzen geht, haben große Clubs wie der FC Bayern München oder FC Barcelona einen klaren Vorteil. Hinter ihnen stehen große Sponsoren, die jährlich Millionenbeträge zahlen, um Werbung auf Trikots, Stadionbanden und der Webseite des Vereins machen zu können. Aber für kleinere Sportvereine ist das oft keine Option, die wenigsten Großunternehmen haben ein wirkliches Interesse daran, einen FC Blau-Weiß Friesdorf mit großen Sponsorengeldern zu überschütten. Aber trotzdem gibt es auch für kleine Vereine und ihre Tätigkeiten immer wieder Sponsoren, die bereit sind, den Verein, vereinseigene Tourniere oder Trikots zu sponsern.

Sponsor und Förderverein: Die perfekte Mischung

Als FC Blau-Weiß Friesdorf bekommt man vielleicht keinen Vertrag mit Qatar Airlines oder der deutschen Telekom. Aber gerade Online-Unternehmen wie neue Live Casinos oder SaaS-Anbieter sind oft gewillt, einen Verein in ihrer Nähe zu unterstützen, um so ein gewisses Grundrauschen im Marketing-Mix zu erzeugen. Teilweise sind auch die Mitarbeiter der Unternehmen selbst im Verein aktiv – hier spielt übrigens wieder die Vielfalt im Sportangebot eine große Rolle. Der CEO der lokalen Firma ist vielleicht kein Fußballer, aber leidenschaftlicher Boßel-Spieler. Wenn er also seinen Verein im Allgemeinen unterstützt, gibt es eine neue Boßel-Bahn und den Satz neue Trikots für die A-Jugend im Fußball.

Gerade im Bereich Online-Casino sind viele Anbieter bereit, die Vereine und vereinseigene Tourniere zu unterstützen. Denn viele Online-Casinos haben zu unrecht einen schlechten Ruf, den sie mit sozialem Engagement zumindest ein wenig entgegenwirken können. So profitieren beide Seiten ungemein von dieser Symbiose.

Letztendlich muss jeder Verein und sein Vorstand selbst entscheiden, ob man Sponsoren möchte oder die Aktivitäten des Vereins nur über einen Förderverein möglich macht. Doch gerade dann, wenn die Fußball- oder Handball-Mannschaft in eine gewisse Liga aufsteigt und plötzlich Lizenzgebühren nötig sind, die davor nicht wichtig waren, kann ein guter Sponsor die beste Möglichkeit sein, den ganzen Verein über Wasser zu halten – inklusive Leichtathletik- und Boßel-Abteilung.