Gerade im ländlichen Raum ist Sport für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene eine gute Freizeitbeschäftigung. Die meisten Ortschaften haben einen Sportverein, der zumindest Gymnastik und Fußball, oft aber auch noch weitere Sportangebote bereitstellt. Hier können sich alle von Jung bis Alt austoben, sich sportlich betätigen und bei Vereinsfesten an der Theke, dem Grill, sowie beim Auf- und Abbau tatkräftig unterstützen.

Der Sportverein: Mehr als nur Sport

Oft werden Sportvereine unterschätzt. Denn es geht hier um weitaus mehr als nur Sport. Es geht um Kameradschaft, Zusammenhalt, Fairness und Toleranz. Im Sportverein treffen nicht nur Generationen, sondern auch Nationen aufeinander – alle mit dem gleichen Ziel: dem Spaß am Sport. Ob es sich dabei um Fußball, Handball oder Gymnastik dreht, ist erst einmal zweitrangig. In manchen Fällen ist sogar der Gewinn nicht einmal mehr ausschlaggebend – auch wenn man durchaus betonen muss, dass ein Sieg die Moral der Mannschaft durchaus in ungeahnte Höhen lupfen kann!

Turn- und Sportvereine bieten viel mehr als Turnen und Fußball

Ein Beispiel: Felde ist eine Gemeinde mit etwa 2.000 Einwohnern im idyllischen Naturpark Westensee, genau in der Mitte zwischen Rendsburg und Kiel. Zwar ist die Gemeinde recht klein, durch den Turn und Sportverein werden hier aber eine Vielzahl an sportlichen Aktivitäten ermöglicht, die teilweise auch sehr zum Erkunden der wunderschönen Landschaft einladen.

Allgemein ist ein Turn- und Sportverein nicht unbedingt auf die klassischen Sportarten wie Leichtathletik und Fußball beschränkt. Nur ein paar mögliche Sportarten bei Sportvereinen in ganz Deutschland sind:

  • Boßeln
  • verschiedene Arten des Marathons
  • Badminton
  • Wasserball
  • Tischtennis
  • Tennis
  • Reiten und Voltigieren
  • Zehnkampf und andere klassische Wettkampfdisziplinen
  • Skifahren und Snowboarden
  • und noch vieles anderes

Auf dieser Seite werden wir näher auf ein paar der Sportarten eingehen und Ihnen ordentlich Lust darauf machen, sich bei einem Sportverein einzuschreiben – so zumindest unsere Hoffnung.

In diesem Sinne: Sport Frei!